Expo 2020 in Dubai wird auf 2021 verschoben.

Soeben wurde bekannt, dass die Expo 2020 die im Herbst 2020 stattfinden sollte, auf 2021 verschoben wird.

Dafür haben auf Antrag des Emirats nun die Mitgliedsstaaten des internationalen Expo-Büros gestimmt. Neuer Termin ist der 1. Oktober 2021 bis zum 31. März 2022.

“Wir begrüßen, dass sich die Mitglieder des Pariser Bureau International des Expositions BIE für die Verschiebung entschieden haben”, teilten die Veranstalter der eigentlich für 2020 geplanten Weltausstellung in Dubai mit. Per Fernwahl haben die BIE-Staaten abgestimmt. Statt am 20. Oktober 2020 beginnt die Expo nun am 1. Oktober 2021 und soll bis zum 31. März 2022 dauern.

Damit sei es den 192 teilnehmenden Nationen nun möglich, “die Auswirkungen von Corona sicher zu bewältigen”, heißt es in der Äußerung des Expo-Exekutivauschusses. So lasse sich 2021 “eine geeintere und widerstandsfähigere Welt empfangen”.

Wir werden weiter berichten.

Wir danken der FVW für den Artikel, den sie hier in voller Länge lesen können. Das Bild ist von Dubai Expo 2020.