Budapest, Ungarn

Der Burgbezirk umfasst den Burgberg (Várhegy) - ein zentrales Zentrum der Geschichte Budapests mit vielen wichtigen Museen und anderen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt - sowie dem ebenerdigen Víziváros (Watertown). Was letztere an Sehenswürdigkeiten vermisst, macht es in ausgezeichneten Restaurants wett, viele davon in der Nähe des Széll Kálmán tér, eines wichtigen Verkehrsknotenpunkts und des Stadtzentrums von Buda.

Die menschliche Berührung

Die Schönheit von Budapest ist nicht alles, was Gott gegeben hat. Die Menschheit hat auch dieses hübsche Gesicht mitgestaltet. Architektonisch ist die Stadt eine Fundgrube mit genug Barock-, neoklassizistischen, vielseitigen und Jugendstilgebäuden, um alle zufrieden zu stellen. Insgesamt hat Budapest jedoch ein Gefühl von Fin de Siècle, denn damals, während des Goldenen Zeitalters der Hauptstadt im späten 19. Jahrhundert, wurde das meiste, was Sie heute sehen, gebaut.

Die Vergangenheit zur Hand

Sie sagen, die Vergangenheit ist ein anderes Land, aber in Budapest war es immer gleich um die Ecke. Erleben Sie die Einschusslöcher und die Splitterstreifen an Gebäuden aus dem 2. Weltkrieg und dem Aufstand von 1956. Es gibt traurige Erinnerungen wie die ergreifenden Schuhe am Donaudenkmal, aber auch Hoffnung und Versöhnung – wie das „Schwert“ des ehemaligen Geheimpolizeigebäudes auf Andrássy Terror mit beiden Seiten der Geschichte.

Essen, trinken & seien Sie Ungarisch

Das ungarische Essen ist viel mehr als nur Gulasch, und es ist nach wie vor einer der raffiniertesten Kochstile in Europa. Magyaren können übertrieben sein, wenn sie sagen, dass es drei essentielle Küchen der Welt gibt: Französisch, Chinesisch und ihre eigenen. Der Ruf von Budapest als Lebensmittelhauptstadt war jedoch vor allem auf das Ende des 19. Jahrhunderts und die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts zurückzuführen, und trotz der Brachphase im Kommunismus erregte die Stadt erneut die Aufmerksamkeit. Das sind auch die hervorragenden Weine Ungarns – von Egers komplexen Rotweinen über Somlós Weißwein bis zum honigsüßen Tokajer.

In den Bädern

Die Stadt ist mit einer Fülle heißer Quellen gesegnet. Infolgedessen war das „Mitnehmen“ ein Erlebnis in Budapest seit den Römern. Die Auswahl an Badehäusern ist großzügig – Sie können zwischen türkischer Zeit, Jugendstil und modernen Einrichtungen wählen. Einige Leute suchen nach einem Heilmittel für das, was auch immer ihnen schadet, aber die Mehrheit ist für Spaß und Entspannung da – obwohl wir immer noch behaupten, es sei das beste Heilmittel der Welt für das, was die Ungarn einen Macskajaj (Katzenschrei) nennen – Kater.

Information

Mehr finden..