Moskau, Russland

Zu jeder Jahreszeit und zu jeder Tageszeit begeistert Moskau die Besucher mit Kunst, Geschichte und Majestät. Der Gründungsort der Stadt (und wohl auch das Land), der Kreml und der Rote Platz befinden sich immer noch im Herzen von Moskau - historisch, geographisch und spirituell.

Kreml und Roter Platz

Der Gründungsort der Stadt (und wohl auch das Land), der Kreml und der Rote Platz befinden sich immer noch im Herzen von Moskau – historisch, geographisch und spirituell. Fühlen Sie das Gewicht dieser Bedeutung, während Sie durch die Mauern der alten Festung wandern, staunen Sie über die überwältigende Pracht der Basilius-Kathedrale und erweisen Sie dem verehrten Anführer eines nun verstorbenen Staates Ihre Hochachtung. Moskau wird dich bewegen. Es wird Ihre Sinne verwöhnen, Ihren Geist beruhigen und Ihren Geist verwirren – und alles beginnt hier am Kreml und am Roten Platz.

Kommunistische Geschichte

Die Überreste des Sowjetstaates sind in der ganzen Stadt verstreut. Denkmäler erinnern an gefallene Helden und siegreiche Schlachten, während Museen versuchen, die Vergangenheit zu analysieren und zu synthetisieren. Sehen Sie Lenin und Stalin – auf ihren Sockeln – im skurrilen Art Muzeon. Treten Sie ein in die sozialistisch-realistische Fantasie bei VDNKh. Bunker-42 Cold War Museum führt Sie in die Tiefen des Sowjetsystems. Fahren Sie mit der museumähnlichen Metro und erinnern Sie sich an die Millionen, die im Gulag History Museum gelitten haben. Heutzutage geben Retro-Clubs und Cafés ihren Gästen einen Eindruck der sowjetischen Erfahrung. Sie können sich sogar an sowjetischen Arcade-Spielen versuchen.

Wenn Sie Moskau verlassen, verschwindet die schnelllebige moderne Hauptstadt, und die langsamere, altmodische Landschaft entfaltet sich um Sie herum.

Darstellende Künste

Was ist spannender, als eine Ballerina der Schwerkraft trotzen zu sehen und im glitzernden Bolshoi Theater über die Bühne zu springen? Oder die Kraft der Tschaikowsky-Ouvertüre von 1812 spüren, nur ein paar Blocks von der Stelle entfernt, an der sie vor mehr als einem Jahrhundert uraufgeführt wurde? Oder oohing und aahing, wenn Zirkusartisten unter dem großen Zelt aufsteigen? Die klassischen darstellenden Künste in Moskau gehören immer noch zu den besten der Welt. Heutzutage experimentieren auch die traditionellsten Theater mit innovativen Arrangements, beleben verlorene Favoriten wieder und veranstalten Weltpremieren. Ob Sie die Klassiker schätzen oder die Gegenwart bevorzugen, die darstellenden Künste der Hauptstadt werden beeindrucken.

Orthodoxie und Architektur

An fast jeder Ecke in Moskau sehen Sie goldene Kuppeln, die über die Dächer hinausschauen, und Sie hören Kirchenglocken, die durch die Straßen schälen. Dort gibt es rund 600 Kirchen, von denen viele nach den jüngsten Renovierungsarbeiten glitzern. Es gibt farbenfrohe verborgene Edelsteine, historische Festungen und gigantische Kathedralen. Die Außenseiten sind mit Steinmetzarbeiten und glitzernden Kuppeln geschmückt. Die Innenräume sind voll mit antiken Ikonen, wirbelnden Räucherstäbchen und treuen Anbetern. Seit mehr als einem Jahrtausend hat die Orthodoxie dazu beigetragen, die russische Nation zu definieren, eine Bedeutung, die an diesen atmosphärischen spirituellen Orten spürbar ist.