Zagreb, Kroatien

Zagreb ist zum Bummeln gemacht. Schlendern Sie durch das rote Dach der Oberstadt und den Kopfsteinpflaster, gespickt mit Kirchtürmen. Den Hals recken, um die Kuppeln und die verzierten obersten Stockwerke zu sehen, in denen in der Unterstadt Sezessions-, Neo-Barock- und Art-Deco-Gebäude zusammengemischt wurden.

Durchsuchen Sie die kälteren Ecken der Stadt, wo hässliche Betonmauern von lokalen Straßenkünstlern in farbenfrohe Wandgemälde umgewandelt wurden. Diese Stadt belohnt die Menschen zu Fuß.

Wenn Sie Ihre mediterranen Fantasien mit milden Tagen am Saphirwasser im Schatten der alten Stadtmauern erleben, ist Kroatien der Ort, an dem Sie Wirklichkeit werden können.

Danach machen Sie es wie die Einheimischen und begeben sich in ein Café. Die Café-Kultur hier ist nur eine Facette des pulsierenden Straßenlebens dieser Stadt, zu der das ganze Jahr über Veranstaltungen gehören, die Musik, Pop-Up-Märkte und Imbissbuden zu den Plätzen und Parks bringen. Auch wenn nichts los ist, brummt das Zentrum vor jugendlicher Energie. Kein Wunder also, dass die kroatische Hauptstadt nun die Menge der Städtereise anlockt. Zagreb ist die kleine Stadt, die es könnte.

Schönheit im Inneren

Wechseln Sie Ihren Blick für einen Moment aus dem glitzernden Wasser und es besteht die Möglichkeit, dass ein allmächtiger Berg in Sicht kommt. Die Dinarischen Alpen, die sich von Italien bis Albanien erstrecken, liegen an der Küste. Der Kalkstein-Karst hat ein Wunderland aus schroffen Gipfeln, Höhlen, Flussschluchten, Wasserfällen und lächerlich malerischen Seen hinterlassen. Fahren Sie weiter ins Landesinnere, und die Dinge werden wieder flach in das Ackerland. Aktive Typen finden auf den zahlreichen Wander- und Radwegen viele Möglichkeiten, und Abenteurer können Klettern, Rafting und Seilrutschen ausprobieren.

Kulturfest

Wenn Sie das Glück haben, die Touristen- / Gäste-Schranke zu überqueren und in das Haus eines Einheimischen eingeladen werden, werden Sie bald mit dem Refrain ‘Jedi!’ Vertraut sein. Jedi! Jedi!’ (Essen Essen Essen!). Das Teilen von Speisen und Getränken spielt hier eine wichtige Rolle in der Kultur, die sowohl die kroatische Gastfreundschaft als auch die Qualität der lokalen Produkte zum Ausdruck bringt. Einfache Hausmannskost ist ein Merkmal von familiengeführten Tavernen, aber immer mehr neue Köche bringen einen abenteuerlicheren Ansatz auf den Tisch. Mittlerweile setzen kroatische Weine und Olivenöle auf der Weltbühne ein Zeichen und werden mit Top-Preisen ausgezeichnet.