CORONA-UPDATE

In Zeiten von Corona war auch das Tropical Islands mehrere Wochen geschlossen. Am 15.06.2020 öffnete Tropical Islands wieder und wir waren direkt vom 16.06. – 19.06.2020 vor Ort. Hier ist unser Bericht.

Tropical Islands, rund 60 km südlich von Berlin gelegen, ist auch mit Corona Beschränkungen eine Reise wert.

Beschränkung der Gästeanzahl

Eine der ersten Beschränkungen die schon bei der Anreise auffallen ist die reduzierte Besucheranzahl. Nur 50% der sonstigen Gästeanzahl dürfen vor Ort sein. Insbesondere Tagesgäste werden nur mit einem gültigen Online-Ticket in die Anlage gelassen. Kontrollen finden an der Einfahrt statt und Hotelgäste werden auf den Parkplatz direkt an der Halle vorgelassen.

Die Beschränkung der Gäste ist dann auch in der Anlage überall zu merken. Wir sind von Dresden aus so gegen 12:30h angekommen und es war kein Problem freie Liegestühle zu ergattern. Im Gegenteil, es waren noch angenehm viele Stühle frei.

Saunabereich nur für Übernachtungsgäste

Der Saunabereich ist derzeit nur für Übernachtungsgäste nutzbar. Dadurch sind natürlich auch hier viele Plätze auf den Liegestühlen frei. Alle Saunen unter 80° Celsius sind derzeit nicht verfügbar. Dadurch fallen 3 Saunen zur Benutzung weg. Es sind aber noch genügend offen.

Restaurantauswahl

Leider ist durch die Beschränkungen auch die Restaurantauswahl etwas eingeschränkt. Uns fehlt etwas die asiatische Essensauswahl, da das Buffetrestaurant Sahwadee nur noch zum Frühstück geöffnet ist (mit Service am Platz), das Restaurant Tropical Garden (gehobenes Menü-Restaurant) und die angeschlossene Bar ganz zu sind. Das die asiatische Richtung beim Essen komplett wegfällt ist schade.

Eine ausführlich Liste der Corona Massnahmen findet man direkt auf der Tropical Islands Seite unter https://www.tropical-islands.de/

Dieser Bericht basiert auf unserem Besuch im Juni 2020. Die dargestellten Massnahmen sind natürlich Gegenstand dauernder Änderungen gemäß den Verordnungen der Behörden.